Die Eckdaten der RVG Regionalverkehr Gera/Land GmbH im Überblick
   

 
Im November 1992 wurde die Regionalverkehr Gera/Land GmbH gegründet, welche aus dem VEB Kraftverkehr Gera einen Teil der Omnibusbestände übernahm.
 
1999 konnte der neu errichtete Betriebshof übernommen werden.
 
Im Dezember 2006 wurde der neue zentrale Omnibusbahnhof Gera eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben.
 
Die RVG hat heute 40 Omnibusse, welche auf zwanzig Linien im Regionalverkehr, sechs Linien im Stadtgebiet Gera und einer Stadtlinie in Weida verkehren.
Die Linienlänge beträgt insgesamt 515 km und es wird pro Jahr eine Fahrleistung von rund 1,2 Millionen km erbracht. Die Anzahl der beförderten Personen pro Jahr beträgt rund 1,8 Millionen Fahrgäste.
 
Die RVG beschäftigt derzeit 62 Mitarbeiter.


zurück zur letzten Seite Seite drucken nach oben
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*